Archiv
19.03.2021 | Stadtverwaltung Lübbenau, Johanna Beuckert
Öffentliche Traditionsfeuer zum Osterfest in Lübbenau/Spreewald untersagt – Ausnahmegenehmigungen zum Abrennen privater Holzfeuer möglich
Öffentliche Traditionsfeuer zum Osterfest in Lübbenau/Spreewald untersagt – Ausnahmegenehmigungen zum Abrennen privater Holzfeuer möglich Traditionell wird in vielen Ortsteilen der Stadt Lübbenau/Spreewald sowie auch im Stadtgebiet selbst, in Gartensparten oder auch auf Firmengeländen an Ostern der Brauch des Osterfeuers be-trieben. Doch auch in diesem Jahr wird die Stadt wegen der anhaltenden Corona-Pandemie und zur Sicherstellung der geltenden Kontaktbeschränkungen erneut keine Ausnahmegenehmigungen im Hinblick auf das Abbrennen großer öffentlicher Traditionsfeuer erteilen. Diese sind gegenwärtig ge-mäß § 7 Absatz 1 der 7. SARS-CoV-2-EindV ohnehin untersagt, da sie als Veranstaltung mit Unter-haltungscharakter einzustufen sind. Dennoch besteht die Möglichkeit, auf privatem Grundstück und unter Einhaltung der zu diesem Zeit-punkt geltender Kontaktbeschränkungen ein kleines Holzfeuer zu entzünden.
weiter
08.03.2021
Artikelbild
Frauen haben in der Corona-Pandemie viele Herausforderungen zu bewältigen, ob im Beruf, im Haushalt oder bei der Kindererziehung. Ihr Engagement zu würdigen, ist für CDU Landtagsabgeordnete Roswitha Schier und Bürgermeister Helmut Wenzel am Internationalen Frauentag ein besonderes Bedürfnis.
weiter
18.02.2021
Artikelbild
Zerkwitzer Einwohner während des CDU Stammtisches im August 2020
Stadtverordnete stimmten dem Grundstückskauf zu
Die Stadt Lübbenau ist in vielerlei Hinsicht gut aufgestellt und präsentiert sich ihren Bürgern und Gästen modern und attraktiv. Ortsteile bekamen neue oder sanierte Gemeindehäuser in denen das dörfliche Leben organisiert wird. Vereine treffen sich, Ortsbeiratssitzungen finden dort statt oder Feierlichkeiten werden ausgerichtet. Im Ortsteil Zerkwitz ist das anders. Bis heute ist der Ortsteil die einzige Gemeinde, die auf ein Dorfgemeinschaftshaus verzichten muss. Über viele Jahre dauern nun schon die Grundstücksverhandlungen zwischen der Stadtverwaltung und dem Grundstückseigentümer, auf dem das Gemeindezentrum gebaut bzw. saniert werden soll. Seit 2020 sind die Gespräche völlig zum Erliegen gekommen. Die Zerkwitzer Einwohner empfinden die Situation als sehr unbefriedigend und inakzeptabel – und das zu Recht, meint Christina Balke, CDU-Fraktionsvorsitzende in der Lübbenauer Stadtverordnetenversammlung.
weiter
18.01.2021
CDU setzte sich für Ausweitung der Tempo-30-Zone ein
Im Lübbenauer Ortsteil Zerkwitz wurde noch im Dezember 2020 die Tempo-30-Zone bis zur Einmündung an die L 49 ausgeweitet. Dafür setzte sich der CDU Ortsverband in Lübbenau ein. Angestoßen wurde die Initiative bei einem Bürger-Stammtisch im August in „Hartmanns Remise“. Engagierte Bürgerinnen und Bürger bemängelten, dass weder Schulkinder noch ältere Einwohner des Ortsteils die Bushaltestelle oder Kirche sicher erreichen können. Einen Rad- oder Fußweg gibt es in dem Bereich nicht.
weiter
04.01.2021
Am 4. Januar 2021 startet die telefonische Terminvermittlung zur Covid-19-Impfung in Brandenburg.
Sie finden hier Antworten des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandneburg auf die wichtigsten Fragen.
weiter
10.12.2020
Artikelbild
Roswitha Schier, CDU Landtagsabgeordnete, Archivaufnahme d. Landtagsfraktion
Mit der Veröffentlichung der Strukturförderrichtlinie nach dem Strukturstärkungsgesetz ist es jetzt möglich, Projekte zu fördern, die zur Bewältigung des Strukturwandels in der Lausitz geeignet sind. Dabei ist der Fokus auf die Sicherung der Beschäftigung im Zuge des Ausstiegs aus dem Braunkohleabbau und der Verstromung gerichtet.
weiter
12.11.2020
Roswitha Schier, sozialpol. Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion: „Um den steigenden Pflegebedarf in den nächsten Jahren bewältigen zu können brauchen wir gute und finanzierbare Konzepte“. In Brandenburg gibt es aktuell 132.000 pflegebedürftige Menschen, von denen 82 Prozent zu Hause gepflegt werden. Mit einem Pakt für Pflege und einem Finanzierungsvolumen von 5,2 Millionen Euro soll die Tagespflege der unterschiedlichen Träger unterstützt werden.
weiter
17.08.2020
Am Freitagabend fand die Nominierung der Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming und OSL (Lübbenau/Spreewald) in der Zeuthener Mehrzweckhalle statt. Jana Schimke und Anja Boelitz bewarben sich beide um den Wahlkreis.
weiter
24.07.2020
Artikelbild
Mehr Raum für mehr Gemeinsamkeit in Zerkwitz
Der CDU Ortsverband lädt am 18. August 2020 um 19:00 Uhr interessierte Bürger*innen zu einer Diskussionsveranstaltung in das Café Hartmann ein. Fehlende Räumlichkeiten für die FFW und die Gemeindearbeit sind die Themen, um die es in einer lockeren Runde gehen soll. Ihre Gesprächspartnerinnen sind an diesem Abend Christina Balke, CDU-Fraktionsvorsitzende und Roswitha Schier, Landtagsabgeordnete.
weiter